Werbe-E-Mails für Speicherbausteine von HANTZ und Partner

Zum Zwecke der erleichterten Beweisführung werden dringend Zeugen gesucht, die kurzfristig sachdienliche Angaben machen können.

Die Kanzlei Richter Berlin fragt daher, wer eigene Kenntnis von folgenden Tatsachen:

  • Wer ist bzw. war betroffen von etwaigen unerbetenen Werbe-E-Mails im Namen von HAUF IT/Firmengruppe Hantz und Partner, insbesondere für „KINGSTON Speicherbausteine“?
  • Wer hatte sich als betroffener Empfänger derartiger E-Mail-Aussendungen gegenüber HAUF IT/Firmengruppe Hantz und Partner bzw. deren Mitarbeitern wegen unerbetener Werbe-E-Mails beschwert und welche Reaktion war zu verzeichnen?
  • Aus welchen Quellen stammen die zu derartigen E-Mail-Aussendungen genutzten Datenbestände?