Linktausch-E-Mails von Ticket Point Reisebüro GmbH

Mehrere Mandanten der Kanzlei Richter Berlin befinden sich mit der Ticket Point Reisebüro GmbH und deren Geschäftsführern Diana Husemann und Elke Rötters wegen der vorgenannten E-Mail-Aussendungen in einer aktuellen rechtlichen Auseinandersetzung. Zum Zwecke der erleichterten Beweisführung werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Angaben machen können. Die Kanzlei Richter Berlin fragt daher: Wer hat eigene Kenntnis von Tatsachen, die für die Beantwortung folgender Fragen dienlich sein können:

 

  • Wer ist bzw. war betroffen von unerbetenen Linktausch-E-Mails im Namen der Ticket Point Reisebüro GmbH und des Sven Synowietz, insbesondere vor dem 02.07.2009 sowie nach dem 14.10.2009?
  • Wer hatte sich als betroffener Empfänger derartiger E-Mail-Aussendungen gegenüber der Ticket Point Reisebüro GmbH bzw. deren Mitarbeitern wegen derartiger E-Mail-Aussendung beschwert und welche Reaktion war zu verzeichnen?
  • Aus welchen Quellen stammen die zur E-Mail-Aussendung der Ticket Point Reisebüro GmbH genutzten Datenbestände?
  • Wer wurde durch derartige unerbeten zugesandte Linktauschangebote per E-Mail auf die Reiseangebote der Ticket Point Reisebüro GmbH unter www.ticketpoint.de aufmerksam und hat daraufhin Verträge über Reiseleistungen abgeschlossen?