Ping-SMS „Sofortkontakte“ und dreiste Folgewerbung für Premium-SMS-Dienst der Mobileview GmbH

Ping-SMs Bild 1

16.04.2008 10:10 Uhr
Unerbetene Ping-SMS auf meinem Mobiltelefon mit übertragener Absender-Mobilfunkrufnummer 01771781116

Ping-SMs Bild 1 Ping-SMs Bild 2 Ping-SMs Bild 3

 

18.04.2008 10:01 Uhr
Protest-SMS an die Mobilfunkrufnummer 01771781116

Protest-SMs Bild 1 Protest-SMs Bild 2

18.04.2008 10:02 Uhr
Werbe-SMS für Erotik-Chat

Folge-Werbe-SMs Bild 1 Folge-Werbe-SMs Bild 2

Inhaberin der beworbenen Premium-SMS-Rufnummer 22656 laut T-Mobile:

Mobileview AG (tatsächlich: umfirmiert in Mobileview GmbH)
Flughafenstr. 54b
22335 Hamburg

18.04.2008
Bundesnetzagentur informiert

19.04.2008
Abmahnung

21.04.2008
Mobileview GmbH verweist auf eine ominöse tschechische Firma „T2C s. r. o.“ und einen Chris Hartl mit einer E-Mail-Adresse, die zur Domain t2conline.com gehört
dort wird versprochen: „T2C Online Commin soon“ (glaub ich zwar nicht, aber naja …)
Domaininhaber hat offensichtlich ebenfalls Bezüge nach Deutschland

29.04.2008
Provideranfrage ergibt nunmehr: Inhaberin der Absender-Mobilfunknummer der ersten SMS ist ebenfalls die Mobileview AG (tatschlich: umfirmiert in Mobileview GmbH)

wird fortgesetzt …


Vergleiche hierzu auch die Pressemitteilung „Server-Tel versucht, Handy-Nutzer abzuzocken, Finger weg von KATI!“ der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und den Beitrag „Verbraucherzentrale warnt vor SMS-Nachrichten mit Antwort KATI“ auf computerbetrug.de zu ähnlichen Fällen, die mit der Firma Server-Tel aus Hannover in Verbindung stehen