Augen auf beim E-Bay-Kauf – Zahlung per Western Union & Co

Zentrale eBay International AG im Europarc bei Berlin

Zentrale eBay International AG im Europarc bei BerlinSo schnell und einfach man das Geld per Western Union weltweit übertragen kann, so unauffindbar sind die Empfänger, wenn man das Geld eventuell gern wieder hätte. Bleibt die versprochene Leistung nach einem Ebay-Kauf verdächtig lange aus, so hat schon so mancher Ebay-Käufer wohl erst einen Erkenntnisgewinn gehabt, als er nach „Western Union“ googelte. Der Zahlungsservice ist bei Betrügern besonders beliebt, weil er die praktisch vollkommen anonyme Entgegennahme von Geld ermöglicht. In der Online-Ausgabe des Stern wird in einem anderen Artikel beschrieben, dass sich eine halbe rumänische Kleinstadt von derartigem „business“ leben soll.

Link zum Artikel unter onlinemarktplatz.de

Link zum Artikel in der Onlineausgabe des STERN


KommentarOb die Geschichte mit der rumänischen Kleinstadt stimmt – ich weiß es nicht. Der Stern hat ja so seine Erfahrungen mit schlecht recherchierten Stories machen müssen.

Aber fest steht: Der Zahlungsdienst Western Union – eigentlich als Nothilfe auf Reisen ganz nützlich – ist seit Jahren regelrecht in Verruf geraten, weil der Name immer wieder im Zusammenhang mit Straftaten auftaucht. Ob Ebay-Vorkasse-Betrüger, Phisher oder 419er-Nigeria-Spammer – sie alle stehen total auf Western Union.

Es kann nur eine Schlussfolgerung geben: Fällt in Zusammenhang mit Geschäften der Name Western Union oder ähnlichen Zahlungsdiensten wie beispielsweise MoneyGram, so seien Sie besser extrem vorsichtig. Lassen Sie sich besser niemals auf Vorkasse-Geschäfte unter Verwendung solcher Zahlungssysteme ein – egal was man Ihnen dafür als Begründung nennt! Gehen Sie sofort zu Polizei, falls sie im Zusammenhang mit solchem Geschäftsgebaren den Verdacht haben, betrogen worden zu sein. Es sei denn, sie haben etwas zu verschenken.

In beiden Fällen dürfen Sie sich stets gern vertrauensvoll an mich wenden. Zwinkern